Der Jungbulle (Fortsetzung 2)

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Der Jungbulle (Fortsetzung 2)r konnte in dieser Nacht ziemlich schlecht schlafen,denn sein Schwanz stand immer wieder hart und steif und er wichste in dieser Nacht mehrmals seinen großen Fickprügel.Der Jungbulle (Fortsetzung 2)Auch seiner Mutter ging es wohl nicht besser,denn sie kam gegen 4:00 Uhr nachts in sein Zimmer und legte sich zu ihm.Durch ihre warmen,weichen,fraulichen,großen Titten an seinem Körper wachte er mit erneut steifem Schwanz auf.Oder war es der süßliche Duft ihrer reifen Möse,der ihn erwachen ließ?Sie fing sofort an ihm den Schwanz mit beiden Händen zu umfassen und zog mit einem Ruck die Vorhaut von seiner fetten Eichel herunter um mit ihrer Zunge die fast faustgroße Nille zu züngeln. Dabei stieg sie mit ihrenimmernoch straffen,geilen Schenkeln über sein Gesicht,so daß er ihre beringte,duftende Möse vor seinem Gesicht hatte und ihre herrlich dunklen,reifen Schamlippen,die ihr auch dank der schweren Ringe etwa 3 cm aus der Möse hingen,bewundern konnte.”Leck mich!” befahl sie ihm und er gehorchte und vergrub seine Zunge in ihrer schleimigen,stinkenden Möse.Er saugte diese herrlichen Ficklappen und seine Zunge glitt in die rosa Grotte.Der Geschmack dieser reifen,geilen Möse machte ihn so geil daß er ohne es zu wollen eine Ladung seiner Ficksahne abspritze als sich ihre Lippen um seinen dicken Eichelschaft schlossen.Er hörte sie kurz grunzend gurgeln und spürte dann ihre Schluckbewegungen und ihre Lippe,die den Schwanz immer tiefer hinabfuhren bis seine Eichel in ihrer Kehle verschwand und sie würgend einen Schwall ihrer Fotzenbrühe über ihn ergoß.Auch er schluckte die geile Brühe herunter escort antalya und bemerkte beim Luftholen den glänzenden Kopf eines Analplugs in ihrer Arschfotze.Er zog ihn langsam etwas heraus und konnte dabei beobachten wie ihre Möse dabei anfing zu zucken.So zog er ihn weiter heraus und war erstaunt wie groß und dick das Ding war,welches seiner Mutter in der Arschfotze steckte.”Warte kurz.” sagte sie.rRichtete sich etwas auf und zog zwei Schnüre durch die Fotzenringe,welche sie um ihre Schenkel band.Als sie wieder über ihn stieg wurde ihre Möse dadurch herrlich aufgezerrt und er konnte nun direkt das geile Fleisch lecken während er sie mit dem Plug in ihren sexy Arsch fickte und sie seinen nun wieder steifen Schwanz mit ihren Händen und ihrem geilen Fickmaul verwöhnte.Sein ganzes Gesicht war nun schon voll mit ihrer geilen Fotzenbrühe als sie sich von ihm runterrollte und den Plug wieder tief in ihren Arsch drückte.Sie fasste nach unten neben das Bett und holte eine Flasche Öl hervor.”Öl mich damit ein,komplett,Titten,Bauch,Arsch,Fotze,Beine,Füße”Sagte sie und goß sich direkt einen Schwall über ihr fettes,straffes Gesäuge.Er begann sofort die Ladung Öl zu verteilen und in ihren Oberkörper zu massieren.Geil wie ihre fetten Titten in seinen Fingern dabei herumflutschten.Ein zweiter Schwall auf den straffen Bauch und das Öl lief über ihren leicht gewölbten Bauch langsam zu ihrer völlig kahlen Möse.Sofort begann er es zu verteilen und massierte es besonders gründlich und reichlich in de durch die Ringe offenstehende Möse bis diese glänzend vom Öl regelrecht triefte und seine Finger in ihr locker belek escort hin und her glitten.Er nahm jetzt seine Hände und sie goß Öl in sie hinein,damit er ihre straffen,geilen Schenkel damit einreiben konnte.Erst von vorn und dann drehte sie sich auf den Bauch und er ölte sie von hinten ein.Besonders geil machte es ihn ihren straffen,prallen Arsch einzuölen.” Leg dich hin” befahl sie ihm.Er legte sich auf den Rücken und sah wie sie ihre sexy Füße mit ordentlich Öl tränkte und dann begann seinen steil nach oben stehenden Schwanz mit ihren Füßen und Zehen kräftig einzuölen.Nicht lange und er triefte auch förmlich.Nun zog sie den Plug aus ihrem Arsch und hockte über seinem steifen,großen Kolben,auf den sie noch einmal etwas Öl goß bevor sie ihn in ihrer Arschfotze mit lautem Schmatzen aufnahm.Da sie mit dem Rücken zu ihm aufgestiegen war konte er gut sehen wie sein Schwanz Zentimeter um Zentimeter in ihr verschwand und sich ihr Schließmuskel um seinen Schaft schloß.Sie fuhr auf und ab und melkte dabei mit ihrem Arschloch seinen Kolben ordentlich durch.So dauerte es nicht allzu lange bis er ihr seine Ladung in den Darm pumpte und sein zuckender Schwanz ihre Rosette massierte.Das hatte sie so geil gemacht daß sie nun auch stöhnend kam und alle Hemmungen verlor und ihm direkt auf seine großen Eier pisste.Jetzt waren sie beide doch recht erschöpft und sein ganzes Bett war mit Fotzenbrühe,Sperma und Öl völlig eingesudelt,dazu kam die Pisse,deren süßlichen Duft er so liebte.So standen sie auf und zogen das Bett direkt ab,bevor erst sie und dann er in die Dusche gingen.Er rasierte antalya sınırsız escort sich nochmal gründlich sein Geschlecht und staunte als sie wieder ins Bad kam und an ihren Fotzenringen,die schon recht groß und schwer waren,noch je ein Gewicht baumeln hatte.Diese Gewichte zogen ihr die Ficklappen um bestimmt 5 bis 6 cm aus ihrer Möse und als er sie vorm Spiegel sah entdeckte er auch zwei kleine Ringe,die in ihren Brustwarzen steckten.”gefällt es dir wenn ich Schmuck trage?” fragte sie und er nickte nur stumm und voller Bewunderung,denn auch in ihrem Arsch glänzte ein auffälliger Knauf eines Analplugs.”Bald wirst du noch viele wie mich kennenlernen und du wirst mit ihnen viele geile Sunden verbringen,wenn Frau Doktor ihr OK gibt.Was ich aber kaum anzweifele bei deiner Ausstattung und deiner Spritzfreudigkeit.””Ich bin schon sehr aufgeregt und kann es kaum erwarten was sie uns heute abend sagt.” entgegnete er.”Übrigens,ein kleines Geheimnis muß ich dir noch offenbaren,da du ja jetzt volljährig bist denke ich du solltest es wissen und nicht nur deshalb,sondern auch weil wir nun schon zum zweiten Mal gefickt haben. Du bist adoptiert und ich bin nicht deine leibliche Mutter,aber ich denke das hast du dir schon fast gedacht wenn du bemerkt hast daß dein Vater mit seinem kleinen Pimmel seit Jahren nicht das Recht hat mich zu ficken.Er darf manchmal zusehen wenn ich mich von einem ordentlichen Fickbullen knüppeln lasse oder es mit einer geilen Bi-Frau treibe,die mir die Möse ordentlich fistet.””Etwas ähnliches dachte ich mir schon,ich habe dich schon vor einiger Zeit beobachtet und vermutet daß du dich fremdficken läßt.”Nun war auch diese kleine Geheimnis gelüftet und sie konnten entspannt dem Abend engtgegen sehen.Hoffentlich genügte er den Ansprüchen diese elitären Kreises um die geile Frauenärztin.Ich hoffe ihr seid neugierig und wollt wissen was weiter passiert.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*